Selbstgebautes nostalgisches KinderbettSelbstgebeutes Kinderbett

 
Die Suche nach einem schönen Kinder/Babybett für meine Tochter, entpuppte sich als nicht einfach. Meine Frau und ich waren uns einig, dass es ein nostalgisches Kinderbett sein sollte. In dieser Richtung gab es zwar eine Hand voll Bettchen die uns gefallen haben, aber da fing es preislich bei 800€ an, was ich für ein Kinderbett einfach zu viel halte.
Deshalb beschloss ich einfach etwas selbst zu bauen. Also schnell ans CAD Programm gesetzt und den Entwurf mit meiner Frau abgestimmt und schon ging es los. 
 
 

 
 
 
 Material  Fichtenholz und MDF
 Fertigstellung  01/2014
Materialkosten  ca. 300€

 

 

 

 
 
 
Mir war beim Bau des Bettchens wichtig, dass man keine Schrauben und Bohrlöcher sieht, wie das bei den üblichen Kauf-Bettchen der Fall ist. Es sollte aber dennoch wieder leicht demontiert und verstellt werden können. Das Bett kann zur Aufbewahrung in fünf Teile (Seitenteile, Front, Rückwand und Lattenrost) zerlegt werden. Es hat eine abnehmbare Gitterfront, bei der auch vier einzelne Stäbe nach unten herausgenommen werden können. Der Lattenrost ist in drei verschiedenen Höhen einstellbar. Ich habe mich beim Bau des Kinderbettes an die deutschen Sicherheitsnormen für Gitterabstand und höhen des verstellbaren Lattenrosts gehalten
 
 
 

Final Pics

  • Babybett0051
  • Babybett0052
  • Babybett0053
  • Babybett0054
 

 
 
 

 

 


xx Bilder 
  • Babybett0001
  • Babybett0002
  • Babybett0003
  • Babybett0004
  • Babybett0005


 

 

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden
Zum Seitenanfang Menü